Erleben Sie den Zauber lebendiger Vergangenheit!

Die Historische Stadt-Apotheke Wiesloch mit ihrer ursprünglichen Einrichtung war von 1858 bis 1966 in Betrieb. Dann wurde das Geschäft in das nebenan liegende ehemalige Wohngebäude verlegt und die Zeit in diesem historischen Kleinod angehalten.

Zum Wieslocher Stadtfest (Anfang Juli) und während des Wieslocher Weihnachtsmarktes haben wir die Stadt-Apotheke für einige Stunden für den allgemeinen Besuch geöffnet. Dann können Sie nicht nur schauen und staunen, sondern auch viele schöne Sachen kaufen, die gut zu unserer großen Apotheken-Tradition passen.

Darüber hinaus eignet sich der Raum der Historischen Stadt-Apotheke hervorragend für Gruppen-Veranstaltungen der besonderen Art. Dabei fasst der Raum bis zu 15 (max. 20) Personen. Doch auch größere Gruppen können flexibel gehandhabt werden.

Dabei erfahren Sie während 45 oder 90 Minuten (oder länger) und ganz nach Ihren Wünschen eine Menge über:

  • Die Geschichte der Stadt-Apotheke
  • Die Geschichte der Pharmazie
  • Johann Philipp Bronner und seine Verdienste um den Weinbau
  • Die Fahrt der Bertha Benz und die 1. Tankstelle der Welt, sowie die Geschichte der Tankstellen und des Automobils

Natürlich müssen Sie während dieser Zeit nicht hungern und dürsten. Dem können wir abhelfen.

Reihen Sie sich ein in die Liste der Besucher, die das Ungewöhnliche suchen und die auf unterhaltsame Weise in die Kultur- und Wissensgeschichte des 19. Und 20. Jahrhunderts eintauchen wollen! Dabei ist es gleichgültig, ob Sie zu Fuß, als Reisegesellschaft oder mit Automobilen uns besuchen wollen.

Bitte sprechen Sie uns an, damit wir das passende Arrangement für Sie finden. Wir beraten Sie auch gerne, wenn Sie mit Ihren automobilen Schätzen in die Fußgängerzone vor der Historischen Stadt-Apotheke einfahren möchten, denn da liegt heute die 1. Tankstelle der Welt.

Erreichen können Sie uns unter:
Tel. +49 (0)6222 588 12 0
Tel. +49 (0)6222 588 12 13
Fax  +49 (0)6222 588 12 34
E-Mail: historische@stadtapotheke-wiesloch.de